Online-Shop
mehr als 150.000 Artikel

HOME :: KONTAKT :: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ   

 
  • 1
  • 2
News
Aktuelle News

21.09.2017 - Schulung zum Thema wirtschaftliches Fräsen stößt auf hohes Interesse

Am 20.09.2017 fand im Hause HENKA eine weitere Schulung zum Thema „Fräsen - wirtschaftliches Fräsen mit Wendeplattenwerkzeugen“ statt. Das Interesse ...


News lesen

Nächste Schulung

09.11.2017 - Rostfrei-Bearbeitung - Produktives Drehen und Fräsen von rostfreien Stahlen

Seminarort

HENKA GmbH

Datum: 09.11.2017

Zeit: 08.30 - 16.30 Uhr

 

-AUSGEBUCHT-

...


Zur Schulung

22. Dreitalsperren Marathon in Eibenstock

19.09.2017

Am Samstag den 16.09.2017 fand der 22. Dreitalsperren Marathon in Eibenstock statt.


Da ich mich letztes Jahr schon über den langen Kanten getraut habe, sollte es dieses Jahr ebenfalls die längste der drei zur Auswahl stehenden Radstrecken werden.


Mit vielen bekannten Gesichtern an der Startlinie, ging es pünktlich 9:30 Uhr los.
Am Anfang noch mit verhaltenem Tempo. Dann kam der erste lange Anstieg nach Carlsfeld rauf.
Ich ließ die Spitze gleich nach etwa einem Kilometer ziehen, wohlwissend, dass ich diese schnellen Jungs eh nicht lange begleiten werde. Es sollen ja schließlich 100 km am Ende auf dem Tacho stehen. ;-)


Ich fand trotzdem eine schöne Gruppe die sich bis zum Auersberg gut vertragen hatte.
Ab dort war es dann eine Einzelfahrt für mich. Bei der zweiten Überquerung stand die gute Johanna mit der zweiten Trinkflasche bereit und sorgte für meine Wasserversorgung. Vielen Dank für die perfekte Übergabe.


Dann kam endlich die zweite Rennhälfte und die sollte mir deutlich besser liegen. :-) Durch meine gute Einteilung am ersten Anstieg hatte ich wieder bis zum Ende ein sehr gutes Gefühl, welches mir allerdings mein linker Oberschenkel auf der letzten 30 km Schleife etwas zunichtemachte.
Sobald ich richtig auf die Pedale drücken wollte, kamen Krampfanfälle. Also schnell die Trinkflaschen leeren, etwas Druck rausnehmen und hoffen damit es sich wieder gibt.


Trotz dieser Probleme konnte ich sogar noch ein paar 100er einsammeln und hinter mir lassen.
Dann der letzte Kilometer. Nochmal quetschen und schon ist man wieder im Stadion.
Ich war echt froh endlich bei dem kalten nassen Wetter im Ziel gewesen zu sein.
Meine eigene Zeitvorgabe von 4 Stunden konnte ich auch erfüllen und mit einem 20. Gesamtplatz war ich wirklich sehr zufrieden.


In der Altersklasse der Senioren 1 war es sogar der 5. Platz.
Mit einem Riesen Schreck erfuhr ich dann im Ziel vom Sturz meines guten Freundes und Trainingskollegen Alexander. Aber bei einem Besuch im Krankenhaus dann die gute Nachricht, dass er sich nicht wirklich ernsthaft verletzt hat. Da fiel mir gleich ein Stein vom Herzen. Das hätte den Tag deutlich vermiest. Ich wünsche ihm schnelle Genesung und das er schnell wieder auf dem Rad sitzen kann.


Nächstes Jahr werde ich (bei hoffentlich mal wieder sonnigen und trockenen Bedingungen) gerne wieder hier starten.


Die Veranstaltung ist wirklich liebevoll und perfekt organisiert. Da macht es auch bei nicht so tollem Wetter Spaß zu starten.


#HenkaRaceTeam


 

 

Zurück

 

 

 

Unsere Kontaktdaten

HENKA Werkzeuge +
Werkzeugmaschinen GmbH
Zwickauer Straße 30b
09366 Stollberg / Erzgebirge

Telefon: 037296 / 54 15 0
Telefax: 037296 / 54 15 17

E-Mail: info@henka.de

© HENKA WERKZEUGE + WERKZEUGMASCHINEN GMBH


BESUCHEN SIE UNSERE FACEBOOK SEITE

Homepage selbst erstellen